Verbindungsmöglichkeit via DV4mini zum NORD-OSTSEE-LINK von DO5DGH

Infos, Bertriebsanleitungen, Bilder, alles Rund um den Oldenburger C4MF Einstieg

Moderator: DO5DGH

Benutzeravatar
dl9bco
Beiträge: 50
Registriert: 18. Okt 2015, 16:25

Verbindungsmöglichkeit via DV4mini zum NORD-OSTSEE-LINK von DO5DGH

Beitragvon dl9bco » 5. Mai 2017, 13:01

:idea:
Hallo C4FM Fundfreunde!

Ich habe auf mehrmaliges Nachfragen - ob eine direkte Verbindungsmöglichkeit via DV4mini zum NORD-OSTSEE-LINK (kurz NOL) möglich ist - eine Lösung geschaffen. Somit kann nun auch die große Gemeinde der DV4mini-User an den QSOs via NORD-OSTSEE-LINK teilnehmen.

Dafür habe ich in einen DV4mini Stick investiert und diesen mit dem Relais DO0OLG verbunden. DO0OLG wiederum ist dauerhaft mit dem WIRES-X Room NOL verbunden, sodass nun beide Welten (X-Reflector-Net, FCS00101 & WIRES-X, NOL ID 28683) via DO0OLG verbunden sind.

Dieser übergreifende Verbund beider Netze via DO0OLG befindet sich vorerst im Testbetrieb und ist vorläufig nur während der Abendstunden aktiv. Während der aktiven Zeit ist keine Einflussnahme auf die bestehende FCS00101 Verbindung per User-Steuerung möglich.

In diesem Zusammenhang bitte daran denken, dass die QSOs, die via DO0OLG bzw. dem NORD-OSTSEE-LINK geführt werden, ggf. in ganz Deutschland zu hören sind.

Wichtig! (X-Taste drücken und sich verbinden)
In diesem Zusammenhang sollte eine jeweilige HF-Verbindung zum C4FM/Wires-X Note bzw. Relais immer mit der DX-Taste des Funkgerätes erfolgen. Wenn das nicht gemacht wird, dann kann es passieren, dass der netzübergreifende QSO-Partner nicht auf dem HF-Endgerät gehört bzw. im Display nicht erscheint.

CQ, CQ, CQ... Hier ist der NORD-OSTSEE-LINK... Bitte kommen.

Viel Spaß!

73 Georg - DO5DGH/DO0OLG-NOL

Zurück zu „Oldenburg C4FM Gateway“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast