DB0OLB

Infos, Bertriebsanleitungen, Bilder, alles Rund um den Oldenburger C4MF Einstieg

Moderator: DO5DGH

Benutzeravatar
dl9bco
Beiträge: 50
Registriert: 18. Okt 2015, 16:25

DB0OLB

Beitragvon dl9bco » 12. Sep 2017, 11:35

DB0OLB
steht für einen C4FM „2meter Einstieg“ auf 144,825 MHZ Simplex.
Standort: Oldenburg Nadorst

Dieser Einstieg ist dauerhaft mit dem Wires-X Raum dem „Nord-Ostsee-Link“ (DO0OLG)
verbunden. Der Unterschied zu einem Relais ist, das dieser Node nur Simplex arbeitet.
Sollten also zwei Stationen über diesen Node verbunden sein, so kann es sein das diese
beiden sich nicht hören, da Sie zu weit auseinander sind. Der Node empfängt entweder nur in das Wires-X Netz oder sendet es wieder heraus. Fragen hierzu erkläre ich gern.

Technische Infos zu DB0OLB:
Node: QRG: 144.825 MHz / Modulation C4FM
QTH: JO43CE / Koordinaten: östl. Länge 8 Grad 13´50" und nördl. Breite 53 Grad 10´10" Antenne: Diamond X-50, Höhe 10 m ü. G. / Internetzugang: 8 MBit DSL Lan Router

Fernabschaltung und Fernwartung: via G-Homa Netzstecker (von überall abschaltbar)

Viel Spaß mit dem Einstieg I DE DL9BCO

Funkgerät und Technik von:
Dathe für WEB  freigegeben.jpg
Dathe für WEB freigegeben.jpg (53.64 KiB) 12 mal betrachtet

Zurück zu „Oldenburg C4FM Gateway“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast